Informations- und Vernetzungsveranstaltung: Energiemanagement in Alpenhotels – Energie sparen, Kosten senken, Klima schützen

Hintergrund

Während der deutschen Präsidentschaft der Alpenkonvention 2015 bis 2016 mit dem Leitthema „Grüne Wirtschaft in den Alpen“ standen Klimaschutz und nachhaltiger Tourismus im Fokus. In diesem Zusammenhang hat adelphi das Projekt „Klimaschutz im Alpenraum: Workshop zur Energieeffizienz im Hotel- und Gaststättengewerbe“ mit dem Ziel durchgeführt, ein klimafreundlicheres Gastgewerbe in den Alpen zu fördern. Im Rahmen dieses Projektes fand im April 2016 in der Nähe von München ein Workshop zum Thema Energieeffizienz im Gastgewerbebereich statt. Basierend auf den Ergebnissen wurde eine Informationsplattform auf www.alpine-energy.eu gestartet. In einem Folgeprojekt entwickelte adelphi einen Best Practice Guide, der die Umsetzung eines Energiemanagements für Alpenhotels erläutert („Energiemanagement in Alpenhotels“, verfügbar auf Französisch, Deutsch, Italienisch und Slowenisch unter www.alpine-energy.eu).

Projekt

Die Konferenz „Klimapartnerschaft der Alpengemeinden“ bildet den Ausgangspunkt für die Initiative „Klimapartnerschaft der Alpengemeinden“, die derzeit in einem anderen Projekt von CIPRA, AidA und ASdJ entwickelt wird. Sie soll die Städte und Gemeinden in sieben Alpenländern bei konkreten Maßnahmen für den Klimaschutz unterstützen. Die Konferenz wird Impulse für die Weiterentwicklung und Implementierung von Austauschmöglichkeiten zwischen den Plattformmitgliedern geben, z.B. „Knowledge and Implementation Communities“, Dienstleistungen von Plattformmitgliedern zur Unterstützung von Klimaschutzmaßnahmen in Kommunen. Sie helfen zudem, zusätzliche Plattform-Mitglieder (regionale, nationale und transnationale Dachverbände, Netzwerke und andere Kooperationsstrukturen) zu gewinnen und werden Kommunen im Alpenraum motivieren, sich mit dem Fokus auf Klimaschutz in bestehende Netzwerke einzubringen.

Projektdaten

Stand: Januar 2018

Länder: Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Liechtenstein, Monaco, Slowenien, Schweiz

Projektlaufzeit: 08/2017 – 12/2017

Zielgruppen: Hospitality sector of the Alps (especially hoteliers and associations), energy agencies and consultants, relevant political stakeholders, other interested organizations and experts

Durchführungsorganisation: adelphi research gGmbH