EUKI Projekt Information

Young Energy Europe

Projekt

Young Energy Europe ist ein Projekt mit dem Ziel, die Klimaschutzmaßnahmen in Unternehmen zu verbessern. Junge Fachkräfte aus den unterschiedlichsten Branchen werden zu Energy Scouts ausgebildet, die dazu beitragen, den Energieverbrauch in ihren Unternehmen zu überwachen und zu reduzieren.
Das Training beinhaltet eine allgemeine Einführung darüber, wie sich der Energieverbrauch auf das globale Klima auswirkt und wie seine Reduzierung Unternehmen und der Umwelt helfen kann:
• Analyse des Energieverbrauchs im Unternehmen
• Nutzung von Energiezählern und Interpretation der entsprechenden Daten
• Implementierung eines Effizienzprojekts am jeweiligen Arbeitsplatz

Die Trainees und Unternehmen profitieren gleichermaßen vom Programm: Unternehmen können das berufliche Know-How ihrer Mitarbeiter nutzen, energieeffizienter werden und Kosten sparen. Die jungen Fachkräfte profitieren sowohl persönlich als auch beruflich bei der Entwicklung und Einführung neuer Ideen und Lösungen für ihre Unternehmen auf dem Weg zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft.
Young Energy Europe startete im November 2017 in Bulgarien, Griechenland, Ungarn und der Tschechischen Republik. Organisiert wird es von den deutschen Auslandshandelskammern. Das gesamte Projektmanagement wird von der DIHK Service GmbH in Berlin übernommen.

Projektdaten

Stand: Januar 2018

Länder: Deutschland, Bulgarien, Tschechische Republik, Griechenland, Ungarn

Projektlaufzeit: 11.2017 – 10.2020

Fördersumme: 2.692.426,00 €

Zielgruppen: Young Professionals und Unternehmen

Durchführungsorganisation: DIHK Service GmbH

Projektpartner:
Deutsch-Bulgarische Industrie- und Handelskammer
Deutsch-Griechische Industrie- und Handelskammer
Deutsch-Tschechische Industrie- und Handelskammer
Deutsch-Ungarische Industrie- und Handelskammer

Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI):
Potsdamer Platz 10,
10117 Berlin – Deutschland
Tel.: +49 (0)30 338424 570
info@euki.de

Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI)
ist ein Finanzierungsinstrument des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Die Implementierung wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH unterstützt. Übergeordnetes Ziel der EUKI ist die Förderung der Zusammenarbeit innerhalb der Europäischen Union (EU) zur Senkung von Treibhausgasemissionen.

Weitere Informationen über EUKI: www.euki.de

This post is also available in: English (Englisch)