Ambitionierte Energiegesetzgebung zur Minderung des Kohleeinsatzes in privaten Heizanlagen

Das Projekt schärft das Bewusstsein für Luft- und Umweltverschmutzung in Polen. Konkretes Ziel ist die Verbannung von Kohle aus privaten Heizanlagen.

ENCREMENCO – Stärkung von Regional- und Stadtverwaltungen zum Aufbau von Energiegemeinschaften

Das EUKI-Projekt ENCREMENCO fördert griechische Energiegemeinschaften durch regionale Kampagnen, die sich an lokale Stakeholder aller Ebenen und Sektoren richten.

CLIKIS – klimafreundliche Küchen in Schulen

Das EUKI-Projekt CLIKIS verbreitet Ansätze und Maßnahmen für ein klimafreundliches Schulessen in Polen. Umweltfreundliche Auswahl der Zutaten und Verwendung energiesparender Technik sind einzelne Maßnahmen.

CIC2030: Strategien für die Finanzierung der Klimaziele 2030

Das EUKI-Projekt befasst sich mit den Herausforderungen im Zusammenhang mit Klimainvestitionen und baut zu diesem Zweck neue Kapazitäten in Deutschland, Lettland und Tschechien auf.

Ein mehrjähriger Finanzrahmen (MFR) für das Klima

Das EUKI-Projekt stärkt das EU-weite Bewusstsein für einen klimasicheren Haushalt und nimmt Einfluss auf den nächsten mehrjährigen Finanzrahmen im EU-Haushalt.

Klimapolitik in Mittel- und Osteuropa

Das EUKI-Projekt fördert Klimaschutzmaßnahmen in den Sektoren Geäude und Verkehr. Probleme werden analyisert und Möglichkeiten zur Verbesserung gefunden.

Ausweitung des deutschen Bürgerenergiekonzepts auf weitere Regionen in Europa

Bestimmungen des Pakets „Saubere Energie für alle Europäer“ (CEP) müssen umgesetzt werden, um öffentliche Initiativen im Bereich der erneuerbaren Energien zu fördern.

Glühbirne, in der Pflanze wächst

Die Landschaft der Klimafinanzierung: Dialog über Finanzflüsse im Klimaschutz in Mitteleuropa

Der Übergang zu einer kohlenstoffarmen Volkswirtschaft erfordert eine beispiellose Umstellung der Finanzmittelströme zu Gunsten von nachhaltigen Investitionen. Das Projekt zielt darauf ab, eine strategische Sichtweise zu fördern.

Krk auf dem Weg zur CO2-neutralen und energieautarken Insel

Ziel des Projekts ist es, die Treibhausgasemissionen auf der Insel Krk zu reduzieren. Durch die stärkere Verbreitung von Solarenergie soll Krk die erste energieautarke Insel im Mittelmeerraum werden.

Klima- und Energiestipendium für Journalisten aus Mittel- und Osteuropa

Das Deutsch-Mittelosteuropäische Journalistenstipendium bietet Journalisten aus Deutschland und neun mittelosteuropäischen Ländern die Möglichkeit, zwei Wochen in einem anderen Land zu arbeiten und über Klima- und Energiefragen zu berichten. Ziel des Projekts ist der Aufbau und die Ausweitung eines einzigartigen Journalistennetzwerks zu internationalen Themen, Klima- und Energiefragen.