News

Auswahl einschränken:

Gesucht: Die besten Ideen für Klimaschutzprojekte in Europa

Die EUKI startet ihren 7. Ideenwettbewerb zur Umsetzung einer ambitionierten Klimaschutzpolitik in Europa. Am 25. November hat die Bewerbungsphase begonnen. Wir rufen dazu auf, Projektideen zu konzipieren, die den Klimaschutz in Europa beschleunigen sollen. Bis zum 13. Januar 2023 besteht für gemeinnützige Organisationen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung und Kommunen die Möglichkeit, ihre Vorschläge einzureichen.

Klimaschutz fängt auf dem Teller an – Pflanzliche Alternativen

Klimaschutz fängt auf dem Teller an und wird durch eine große Vielfalt an pflanzlichen Alternativen heute sehr leicht gemacht. Auch zwei EUKI-Projekte sensibilisieren Jugendliche und Erwachsene für das Thema.

Karel Voldrich in Parague

Dekarbonisierung – Was denkt die tschechische Industrie über klimafreundliche Finanzierung in ihrem Land

Karel Voldřich ist Leiter des Bereichs Industriedekarbonisierung beim International Sustainable Finance Centre (ISFC) und wir haben mit ihm über die Dekarbonisierung der tschechischen Schwerindustrie, ihre Arbeit als NRO und über die Bedeutung von Vernetzung gesprochen.

Portrait Štěpán Vizi

„Vielleicht können wir in Zukunft davon profitieren“

Štěpán Vizi spricht mit uns auf der #EUKICON22 über die Folgen der Energiekrise in Tschechien und wie die Regierung und die neue tschechische EU-Ratspräsidentschaft damit umgehen. Außerdem spricht er mit uns über die Rolle der EUKI in den mittelosteuropäischen Ländern und seinen tschechisch-deutschen Podcast „Karbon“.

Portrait Ada Ámon

„Auf den Dächern der Leute wird eine riesige Menge Strom erzeugt.“

Ada Ámon spricht auf der #EUKICON22 mit uns über die Folgen der Energiekrise in Ungarn und wie das Land damit umgeht. Sie erzählt ebenso von dem riesigen Solarpotenzial der Dächer in Budapest und die erste Solarkarte, die sie und ihr Team in Budapest entwickelt haben.

„Wenn niemand davon spricht, weiß oder hört, kann man es auch gleich lassen.“

Bei der #EUKICON22 hat Sven Egenter nicht nur eine inspirierende Rede im Rahmen der Future Track zu Europas grüner Transformation gehalten, sondern mit uns auch über die Wichtigkeit der richtigen Klimakommunikation gesprochen.

portrait Visar Azemi

„Wir erwarten einen harten Winter“

Da wir nicht in der Lage sind, mit unserer heimischen Produktion genügend Energie bereitzustellen, müssen wir entweder Strom zu horrenden Preisen importieren oder mit Stromausfällen rechnen.
Die Regierungsinstitutionen haben keine praktischen Schritte zur Bewältigung der Energiekrise vorgeschlagen und auch keine greifbaren Lösungen für die Wärmeenergie angeboten.

EUKI-Interview: Energierevolution im ländlichen Polen

Wir haben mit Rafal Serafin und Piotr Banaszuk aus dem EUKI-Projekt „RENALDO“ gesprochen. Das Projekt geht neue Wege im ländlichen Polen, indem es die Rahmenbedingungen für Energiegenossenschaften schafft.

Group Picture EUKI Conference 2022

EUKI-Konferenz 2022 – „Fostering the Green Transition“

Der fünfte Geburtstag der EUKI war ein passender Anlass, um sich zwei Tage lang über die Stärkung der Klimawende in Europa auszutauschen und bot der europäischen Klimaschutz- Community eine großartige Gelegenheit sich auszutauschen, Ideen zu teilen und voneinander zu lernen.  

EUKI-Interview: Nachhaltige Gebäude in Europa

Wir haben mit Aleksandar Jelovac, Ana Šenhold und Marko Markic vom Projekt „Retrofit HUB“ gesprochen. Das Projekt zielt darauf ab, die energetische Sanierung von Gebäuden in Kroatien, Polen und Ungarn zu fördern.