Ideenwettbewerb

Ideenwettbewerb

Das Bewerbungsfenster für den 4. Ideenwettbewerb der EUKI ist geöffnet. Projektskizzen können bis zum 18. Februar 2020 eingereicht werden. Rückmeldungen zu den Skizzen sind für Anfang Juni 2020 zu erwarten.

Im Folgenden findet sich ein Überblick über die Finanzierungsbedingungen des Ideenwettbewerbs der EUKI im Jahr 2020. Sie können Ihre Projektskizze hier einreichen.

Der Ideenwettbewerb der EUKI wird seit 2017 regelmäßig durchgeführt.

Gegenstand der Finanzierung

Es handelt sich um eine Projektfinanzierung. Potentielle Projektdurchführer müssen ihren offiziellen Sitz in einem EU-Mitgliedstaat haben bzw. dort registriert sein. Entsprechend dem regionalen Schwerpunkt der EUKI werden insbesondere potentielle Durchführer mit Sitz in Mittel-, Ost-, Südost- und Südeuropa zur Einreichung von Projektvorschlägen ermutigt. Erstmalig können sich im 4. Ideenwettbewerb in Einzelfällen auch Interessenten aus EU-Beitrittskandidatenländern für eine Finanzierung (als Durchführungspartner) bewerben.

Bi- und multilaterale Konsortien sind gleichermaßen erwünscht, wobei neben dem Durchführer in der Regel nur vier weitere Durchführungspartner zulässig sind.
Folgende Ansätze können einzeln oder in Kombination miteinander verfolgt werden:

  • Kapazitätsaufbau
  • Netzwerkbildung
  • Umsetzung von Politiken, Maßnahmen, Konzeptentwicklung und Machbarkeitsstudien
  • Dialogformate, Disseminations- und Bildungsprojekte.

Durchführungsländer

Die EUKI unterstützt klimapolitische Projekte mit Akteuren in den Ländern der EU schwerpunktmäßig in den mittel-, ost-, südost- und südeuropäischen EU-Mitgliedstaaten und in besonderen Fällen auch in EU-Beitrittskandidatenländern.

Die Projekte können sowohl auf nationaler, als auch auf regionaler oder lokaler Ebene wirken. Sie sollten die Umsetzung und/oder Weiterentwicklung nationaler Strategien und Politiken unterstützen.

Voraussetzungen seitens potentieller Finanzierungsempfänger

Potentielle Finanzierungsempfänger müssen juristische Personen mit eigener Rechtsfähigkeit sein. Natürliche Personen sind von einer Finanzierung ausgeschlossen. Potentielle Finanzierungsempfänger müssen zudem gemeinnützig sein und zu einer der folgenden Kategorien gehören:

  • Nichtregierungsorganisation
  • Nationale/regionale/lokale Behörden
  • Gemeinnützige Unternehmen
  • Wissenschafts- und Bildungseinrichtungen

Höhe der Finanzierung und Projektdauer

Pro Projekt kann ein Finanzierungsbetrag zwischen 50.000 EUR und max. 1.000.000 EUR gewährt werden.

Die Dauer eines Vorhabens sollte maximal 28 Monate umfassen. Projekte müssen spätestens im März 2023 abgeschlossen sein.

Vorlagen und hilfreiche Dokumente

Bitte nutzen Sie folgende Vorlagen und Handreichungen bei der Erstellung Ihrer Projektskizze und Ihres Projektvorschlags. Projektskizzen können hier eingereicht werden.

Erstellung Projektskizze

Übersichtsdokument EUKI Projektskizze (ausschließlich auf Englisch)

Informationen zur Finanzierung von Projekten im Rahmen der EUKI

Erstellung Projektvorschlag

Vorlage: EUKI Projektvorschlag (aktualisiert am 20. Januar 2020)

Vorlage: Balkendiagramm zu Projektablauf

Vorlage: Finanzierungsplan Budget

Vorlage: Erfassungsblatt Kreditorenstammdaten

Hinweise zur Projektplanung und zum Monitoring

Rechtlich-kaufmännische Informationen (aktualisiert am 10. Januar 2020)

Beispiel für Zuschussvertrag im Rahmen der EUKI (aktualisiert am 6. Januar 2020)

Arbeitshilfe EUKI-Projektentwicklung (ausschließlich auf Englisch)

Durchführung und Berichterstattung

Vorlage: Vorgaben zur Berichterstattung (aktualisiert am 6. Januar 2020)

Informationen zur Öffentlichkeitsarbeit für Durchführungsorganisationen

Richtlinien zur einheitlichen Außendarstellung

Richtlinien für Newsbeiträge

Richtlinien für die EUKI-Community-Plattform