Förderung des kohlenstoffarmen Gesundheitswesens

Mit diesem Pilotprojekt sollen europäische Krankenhäuser in die Lage versetzt und dabei unterstützt werden, aus ihrem Betrieb resultierende Emissionen nachzuverfolgen. Auf diese Weise können sie ihre Umweltauswirkungen quantifizieren und Emissionsreduktionsziele festlegen. Das Projekt legt besonderen Wert auf Narkosegase als eine relativ vernachlässigte Quelle von Treibhausgasemissionen.