Solaranlage auf Hausdach

SOL: Solarenergie für Mehrfamilienhäuser in Litauen

Mit dem Projekt soll in Litauen die Nutzung von erneuerbaren Energien in Gebäuden gefördert werden. Dazu wird detailliert analysiert, welches Potenzial für die Nutzung von Solarenergie besteht. Gleichzeitig werden im Rahmen des Projekts Maßnahmen getroffen, um alle wichtigen Stakeholder aus dem litauischen Sektor der erneuerbaren Energien einzubinden.

Klimapolitik als neues Markenzeichen der EU

Das Projekt zielt darauf ab, die Energie- und Klimapolitik zu einem zentralen Thema der EU-Reformdebatte zu machen. Um das Projektziel zu erreichen, wird das Projekt Meinungsführer der EU-Reform- und Klimapolitik durch Workshops in Tallinn, Sofia und Bukarest zusammenbringen. Durch die Zusammenführung von Wissen und Fachwissen hochrangiger Akteure in den Mitgliedstaaten werden die politischen Analysen und Empfehlungen zu (künftigen) Reformvorschlägen unterstützt.

Plattform für klimafreundliche Grundstoffe: Unterstützung des Wandels in Mittel- und Südeuropa

Welche Grundstoffe wir für die Herstellung von Produkten verwenden, ist entscheidend für eine emissionsarme und nachhaltige Wirtschaft. Dieses Projekt der EUKI bringt Stakeholder an einen Tisch.

Hotel in den Alpen

Energiemanagement in Alpenhotels

Die von der Europäischen Klimaschutzinitiative geförderte Konferenz „Energiemanagement in Alpenhotels“ hat Hoteliers in den Alpen dazu ermutigt, Energiemanagementsysteme einzuführen, um auf dieser Grundlage systematisch Energieeinsparungen und Leistungsverbesserungen zu erzielen.