Erneuerbare und moderne Energiemaßnahmen

Das Projekt will mit verschiedenen Maßnahmen die Öffentlichkeit sowie lokale Entscheider*innen in der Tschechischen Republik zum Umdenken in Bezug auf die erneuerbaren Energien bewegen.

Energiewendedialog in Mittelosteuropa

Das Projekt strebt eine Veränderung des Narrativs in Politik und Öffentlichkeit der Länder Mittel- und Osteuropas und die Vermittlung einer positiven Sichtweise auf die Chancen der Energiewende an.

Flag of Europe

High Trust Network for Ambitious Climate Action

The project wants to enable dialogue on climate issues throughout all segments of society, forming the discursive basis for effective climate action, primarily in Central and Eastern Europe.

Interview: Online-Meetings und eine digitale Konferenz für Energieeffizienz

Im März erfuhr das ALLIES-Konsortium, dass es seine geplante Konferenz auf Krk, Kroatien, wegen des Coronavirus absagen musste. Seitdem haben sie einige Maßnahmen ergriffen, um so viele Meetings wie möglich ins Digitale zu verlegen, berichtet Katalin Herner von KÖVET.

Kapazitätsaufbau für ambitionierte Langfriststrategien

Ziel des Projekts ist eine Verbesserung der Qualität der langfristigen Strategien (LTS) zur Dekarbonisierung der Visegrad-4+2-Staaten.

EnPover –Minderung der Energiearmut in Kommunen

Durch Workshops, Studienreisen und die gemeinsame Entwicklung von Instrumenten fördert das Projekt den Wissensaustausch und versetzt kommunale Akteure in die Lage, kostengünstige Energiesparmaßnahmen auf den Weg zu bringen und zu unterstützen.

Living Streets

Das Projekt beabsichtigt, Städte und Netzwerken in Griechenland, Kroatien und Portugal in die Lage zu versetzen, ihre Bürger*innen verstärkt in die Lösung von Energie- und Klimafragen einzubinden.

Eine neue Studie, die von einer Koalition von NGOs, darunter das Bankwatch-Mitglied Estonia Green Movement, in Auftrag gegeben wurde, analysiert die verschiedenen europäischen und estnischen Fonds, die für den Übergang nützlich sein könnten, sowie die bestehenden Pläne Estlands und politische Empfehlungen aus internationalen Best Practices.