Deutsch-Französische Energiewendewoche für grenzüberschreitenden Klimaschutz

Mehr als 70 Städte, Gemeinden und Regionen beteiligten sich an der ersten Deutsch-Französischen Energiewendewoche vom 17. bis 27. Januar 2019.

Das EUKI-Projekt BEACON untersuchte in bisher 21 Fallstudien Klimapolitiken in verschiedenen europäischen Ländern. Die lettische baltische Energieeffizienzfazilität (LABEEF) ist ein Unternehmen, das 2016 gegründet wurde, um die tiefgreifende Renovierung des lettischen Wohnungssektors zu ermöglichen, der von vorgefertigten Hochhäusern, die zwischen 1941 und 1992 während der sowjetischen Besatzungszeit errichtet wurden, dominiert wird. Ziel von LABEEF ist die Unterstützung von Energiedienstleistungsunternehmen (ESCOs), die Sanierungsmaßnahmen in Mehrfamilienhäusern auf Basis von Energy Performance Contracting (EPC) durchführen.


Factsheet: Green Savings Programme in the Czech Republic (Englisch)

Das EUKI-Projekt BEACON untersuchte in bisher 21 Fallstudien Klimapolitiken in verschiedenen europäischen Ländern. Das „Green in Savings“-Programm (NGiS, 2014-2021) der Tschechischen Republik unterstützt Renovierungsarbeiten, effiziente Heizsysteme und nahezu Null-Energie-Gebäude im Bereich Wohngebäude. Es ist das Programm mit dem höchsten Potenzial zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Bausektor in der Tschechischen Republik und bezieht den größten Teil seiner finanziellen Ressourcen über die Einnahmen aus dem EU-Emissionshandelssystem. Prognosen zufolge könnten die Treibhausgasemissionen bis 2020 um 1 MtCO2e bei einer Kosteneffizienz von 150 EUR / tCO2e gesenkt werden.

Download PDF (1,51 MB)

Bridging European and Local Climate Action (BEACON)