Junge Frau mit braunen Haaren

Projektvideo: Young Energy Europe

Young Energy Europe bildet junge Fachleute aus den verschiedensten Branchen zu Energiescouts aus, damit sie helfen können, den Energieverbrauch in ihren Unternehmen zu überwachen und zu senken.

Internationale Energy Scouts

Energy Scouts aus Tschechien, Ungarn, Griechenland und Bulgarien des Projekts Young Energy Europe trafen sich auf der Hannover Messe.

Hin zu klimafreundlichen Grundstoffen

Die „Plattform für klimafreundliche Grundstoffe“ will den Grundstoffsektor dekarbonisieren und hielt Treffen in Ungarn, Spanien und Polen ab.

Projektvideo: Young Energy Europe

Das EUKI-Projekt „Young Energy Europe“ bildet junge Berufstätige aus allen Wirtschaftsbranchen in den Bereichen Energieeffizienz, Mobilität sowie Material- und Ressourceneffizienz weiter. Das Video der DIHK erklärt die Arbeitsweise des Projekts.

TV-Diskussion zu YESclima

Das EUKI-Projekt YESclima bildet junge Klimaexperten weiter und hilft damit, die Jugendarbeitslosigkeit in Spanien und Griechenland einzudämmen. Bei „El Mirador“ berichten Projektleiter Francisco José Sánchez von der Universität Cadiz und Projektteilnehmer.

Der Verkehrssektor ist die größte Quelle von Treibhausgasemissionen in Italien. Im Gegensatz zu anderen Branchen liegen die Emissionen im Verkehrsbereich immer noch knapp über dem Niveau von 1990. Angesichts der Notwendigkeit, Treibhausgasemissionen im Rahmen des Pariser Abkommens und zur Minderung der Folgen von Klimawandel und -erwärmung zu senken, ist rasches Handeln notwendig. Die vorliegende Studie zeigt, wie Italien aus einer breiten Palette europäischer und nationaler Maßnahmen seine Verkehrsemissionen senken kann.