Themen

Die Projekte arbeiten zu den Themen Nachhaltiges Wirtschaften, Bewusstseinsbildung, Energie, Mobilität, Klimapolitik, klimafreundliche Finanzierung, Gebäudesektor und Kommunen.

blank

Wohin gehen EU-Gelder?

Das EUKI-Projekt “EU-Mittel zur Klimaneutralität lenken“ betreibt eine interaktive Datenbank, in der nur Projektbeispiele aus Mitteleuropa aufgelistet werden, die effizienten Klimaschutz betreiben. Bereits mehr als 25 Einträge zeigen, wo Geld investiert wird, das die Energiewende voranbringt. Schon in den ersten zehn Monaten hat das Projekt 56 Millionen Interessierte sowie handelnde Politiker*innen in 8 Zielländern erreicht. Durch die wachsende Transparenz können EU-Mittel effizienter verteilt und zu klimawirksamen Vorhaben gelenkt werden.

Energiesicherheit in Europa – Nationale Perspektiven Teil 1: Polen

Der Einmarsch des Kremls in die Ukraine, die dadurch gestiegenen Preise für fossile Energieträger und Russlands Gaslieferstopp an Polen haben einmal mehr das Dilemma der europäischen Energieversorgung deutlich gemacht. Doch wie geht Polen mit der aktuellen Energiekrise um und welche nationalen Strategien hat das Land zur Sicherstellung der Energieversorgung geplant?

Sozialgerechte CO2-Preispolitik in MOE

Die Voraussetzungen für eine sozialgerechte Kohlenstoffbepreisung im Verkehrs- und Gebäudesektor in Polen und Rumänien verbessern.

Nachhaltige Finanzierung für die industrielle Dekarbonisierung

Die industrielle Dekarbonisierung in der Tschechischen Republik, Ungarn, Polen und der Slowakei vorantreiben.

Green Deal MOE

Schüler*innen in Niederschlesien durch die Integration von Klimabildung in die Lehrpläne für den Klimaschutz einbinden.

Nachhaltiges Ökosystem für Klimabildung

Schüler*innen in Niederschlesien durch die Integration von Klimabildung in die Lehrpläne für den Klimaschutz einbinden.

EU-Mittel zur Klimaneutralität lenken

Sicherstellen, dass Partnerschaftsvereinbarungen über EU-Fonds (PAs) und nationale Aufbau- und Resilienzpläne (NRRPs) die erfolgreiche Umsetzung des Europäischen Grünen Deals in Bulgarien, Rumänien, Ungarn, der Slowakei, Slowenien, der Tschechischen Republik, Polen und Lettland fördern.

Retrofit HUB

Das Projekt Retrofit HUB fördert die nachhaltige Umgestaltung des Sektors in Kroatien, Polen und Ungarn

Wie werden verlorene Arbeitsplätze im bulgarischen Kohlesektor durch Jobs in der modernen Wirtschaft ersetzt? Der Bericht des WWF Bulgariens beleuchtet den Stand des gerechten Übergangs hin zu einer sauberen und kreislauforientierten Wirtschaft.