Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI)

Die EUKI ist ein Finanzierungsinstrument des deutschen Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Übergeordnete Ziele der EUKI sind die Intensivierung des grenzüberschreitenden Dialogs sowie des Wissens- und Erfahrungsaustauschs in der Europäischen Union, um gemeinsam die Umsetzung des Pariser Abkommens voranzutreiben.


Neues aus der EUKI

Das internationale CaBAb-Team vor dem Gebäude des UCEEB in Prag: (v.l.n.r.): Prof. Dr.-Ing. R. Lechner (KoKWK), Ing. Jakub Maščuch (UCEEB), M. A. Marcus Kratschke (BayFOR),Dr.-Ing. Klaus Ramming (AGO), Mgr. Daniela Stolařová (UCEEB), Prof. Dr.-Ing. Andreas P. Weiß (KoKWK), Laura Weber M. Eng. (KoKWK), Philipp Streit M.Eng. (KoKWK), Ing. Jan Špale (UCEEB), Radim Kohoutek (APES)
/ Blogentry

Aktuelle Projekte

blank
Deutschland, Frankreich, Polen, Spanien

Europe on Rail

Arbeiter in einer Autofabrik. Foto: (c) Carlos Aranda / unsplashCarlos Aranda / unsplash
Deutschland, Kroatien, Slowakei, Tschechische Republik, Ungarn

Gerechter Strukturwandel in der Automobilbranche

Euki in Zahlen

Klimaschutzprojekte
Europäische Länder
Organisationen