Diese IKEM-Studie trägt zur Diskussion der EU-Mitgliedstaaten über die NECPs bei, indem er das Volumen der deutschen Klima- und Energieinvestitionen veranschaulicht.


Studie: Methodological framework for mapping energy poverty and assessing its climate impacts (Englisch)

Das vorliegende Dokument adressiert das Querschnittsproblem der schlechten Heizungspraktiken und der erhöhten Luftverschmutzung in städtischen und ländlichen Gebieten der EWG. Die Publikation schafft einen methodischen Rahmen, um Energiearmut und die draus folgenden Konsequenzen für das Klima zu messen.

Download PDF (4,56 MB)

InventAir: Bestandsaufnahme zur Energiearmut und Unterstützung der Luftreinhaltung in Osteuropa


Publikation: Step-by-step development of Woodstove changeout roadmap (Englisch)

Roadmaps für den Austausch von Holzöfen können zu starken politischen Instrumenten für die mittel- und langfristige Energieplanung werden. Sie folgen dem Ziel, Energiearmut zu lindern und schädliche Emissionen der Holz- und Kohleverbrennung zu verringern. Solche Fahrpläne sind eine Grundlage für Holzaustauschprogramme. Diese liefern Informationen und ermutigen die Bürgerinnen und Bürger, alte und ineffiziente Öfen durch moderne, saubere Heizungsanlagen zu ersetzen.

Die vorliegende Publikation erklärt Schritt für Schritt, wie ein solcher Leitplan nach der Methode des InventAir-Projekts erstellt werden kann.

Download PDF (396,79 KB)

InventAir: Bestandsaufnahme zur Energiearmut und Unterstützung der Luftreinhaltung in Osteuropa


Zusammenfassung: Die deutsche Kohlekomission – Vorreiterin für transformativen Klimaschutz?

Das Briefing Paper der E3G analysiert, welche Lehren aus der Arbeit der deutschen Kohlekommission für Transformationsprozesse in anderen Ländern und Branchen gezogen werden können. Der Fokus liegt dabei auf den Ländern Mittel- und Osteuropas. Wichtige Ergebnisse der Analyse sind die Einbeziehung mehrerer Interessengruppen, eine starke regionale Komponente und ein Mandat zur Festlegung mehrerer politischer Optionen. Die Analyse ist Teil eines EUKI-Projekts mit CEE Bankwatch und DUH. Die Ergebnisse wurden in einem englischen Briefingpapier und einer deutschen Zusammenfassung veröffentlicht.

Download PDF (221,24 KB)

Die Energiewende in Mittel- und Osteuropa beschleunigen und von den deutschen Erfahrungen lernen


Briefing Paper: The German Coal Comission – A Role Model for Transformative Change? (Englisch)

Das Briefing Paper der E3G analysiert, welche Lehren aus der Arbeit der deutschen Kohlekommission für Transformationsprozesse in anderen Ländern und Branchen gezogen werden können. Der Fokus liegt dabei auf den Ländern Mittel- und Osteuropas. Wichtige Ergebnisse der Analyse sind die Einbeziehung mehrerer Interessengruppen, eine starke regionale Komponente und ein Mandat zur Festlegung mehrerer politischer Optionen. Die Analyse ist Teil eines EUKI-Projekts mit CEE Bankwatch und DUH. Die Ergebnisse wurden in einem englischen Briefingpapier und einer deutschen Zusammenfassung veröffentlicht.

Download PDF (331,21 KB)

Die Energiewende in Mittel- und Osteuropa beschleunigen und von den deutschen Erfahrungen lernen


EUKI-Pressespiegel 1/2019

Die Europäische Klimschutzinitiative (EUKI) erstellt in regelmäßigen Abständen einen Pressespiegel, der die internationale Berichterstattung zur EUKI und den finanzierten Projekten abbildet. Die ausgewählten Artikel kommen aus Zusendungen von Projektdurchführungsorganisationen und eigenen Recherchen. Die aktuelle Ausgabe bildet die Berichterstattung der Monate Januar bis März 2019 ab.

Download PDF (631,02 KB)

Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI)


Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI)

Unser Video stellt die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI) vor und stellt ihre Ziele, Instrumente und ausgewählte Projektbeispiele vor.

Konzept & Produktion:
Atelier Limo – Brunel & Pannetier GbR (www.atelier-limo.eu/)

Weiteres Videomaterial wurde zur Verfügung gestellt von:

in Polen:
© WWF Poland – Production: ZPR Media SA, Director: Artur Burchacki , Production: Paweł Reyman

in Tschechien:
© Young Energy Europe / videojournalisten-berlin.de

in Italien:
© Giacche Verdi Bronte

in Griechenland:
© WWF Greece – Production: Sub.Urban Images and Soundscapes, Director: Aris Lychnaras, DoP: Christos Tolis, Research: Daphne Tolis

Konferenzraum von oben

Europäischen Klimaschutz vernetzen

Im März 2019 fand die 2. EUKI-Vernetzungskonferenz in Berlin statt. Teilnemende tauschten sich zum Umweltschutz in der EU aus.

Mugs with EUKI logo

Zweite Vernetzungskonferenz der Europäischen Klimaschutzinitiative

Im März 2019 fand die 2. EUKI-Vernetzungskonferenz in Berlin statt. Eingeladen waren Vertreterinnen und Vertreter der Projekte aus ganz Europa.

Powerpointpräsentation mit Sprecher

EUKI-Webinar zu klimafreundlicher Finanzierung

Das dritte Webinar der EUKI Academy drehte sich um das Thema klimafreundliche Finanzierung. Praktiker berichteten aus ihren Projekten.