Dieses Policy Briefing bewertet die Entwürfe für NECPs der 28 EU-Mitgliedstaaten im Bezug auf Erneuerbare-Energie-Gemeinschaften (RECs) und Bürger-Energiegemeinschaften (CECs).

Interview: Gemeinsames Lernen (BEACON)


Interview: Gemeinsames Lernen (BEACON)

Marie Peřinková aus Prachatice (Tschechien) spricht über die Bedeutung des Austauschs mit anderen BEACON-Gemeinden und Interessengruppen. Sie weist auch darauf hin, wie wichtig es ist, positive Kommunikationsstile zu verwenden, wenn es um den Klimawandel geht. Dieses Interview wurde auf der BEACON-Konferenz in Heidelberg durchgeführt.

Videoproduktion: Anna Maria Link, adelphi
Kamera: Simon Höhne
Videobearbeitung: Martin Hueber, Fairmount Pictures

(C) adelphi 2019 | Alle Rechte vorbehalten

Bridging European and Local Climate Action (BEACON)

Interview: Kommunikationsarbeit zum Klimawandel überdenken (BEACON)

In diesem Interview spricht Liviuu Stanciu von der Idee, bei der Kommunikation über den Klimawandel Storytelling einzusetzen.

Interview: Die Zeit ist reif für Veränderungen (BEACON)

In diesem Interview geht Tomasz Bońdos auf die bereits in seiner Gemeinde spürbaren Auswirkungen des Klimawandels und die Dringlichkeit von Klimaschutzmaßnahmen ein.

Interview: Mit vereinten Kräften für Klimaschutzmaßnahmen (BEACON)

João Mourato thematisiert die Notwendigkeit, eine Vielzahl von Interessengruppen zusammenzubringen, um den Klimaschutz zu fördern.

Interview: Besser zusammen – Teil eines Netzwerkes sein (BEACON)

Ilias Savvakis betont die Bedeutung der Klimaschutzförderung in einem europäischen Netzwerk auf der BEACON-Konferenz in Heidelberg, Deutschland.

Interview: Vernetzung von Klimaschutzmaßnahmen auf verschiedenen Ebenen (BEACON)

In diesem Interview spricht Alexandra Bussler über die Notwendigkeit, Klimaschutzmaßnahmen auf verschiedenen Regierungsebenen zu vernetzen.

Das Magazin ECO123 gibt Einblicke in die Klimaschutzarbeit auf lokaler Ebene und stellt die Arbeit des EUKI-Projekts BEACON und seiner Partnergemeinden vor.

"We're tied to yesterday's polluting system"

Projektvideo: Das Energiesystem der Zukunft


Projektvideo: Das Energiesystem der Zukunft

Das Energiesystem der Zukunft sollte sauber und erneuerbar sein und ohne fossile Brennstoffe auskommen. Gleichzeitig kann die Gemeinschaft stärker an der Produkion beteiligt werden. Gemeinschaften, Jugendliche und Arbeitnehmer „entfesseln“ eine Energiewende.

Ausweitung des deutschen Bürgerenergiekonzepts auf weitere Regionen in Europa

Die besten Energy Scouts Europas

Im Haus der Deutschen Wirtschaft zeichneten DIHK-Präsident Schweizer und Umweltministerin Schulze die besten Energy Scouts aus Bulgarien, Ungarn, Tschechien und Griechenland aus.