ESCT 2020 – 9. Europäische Konferenz nachhaltiger Städte und Gemeinden

Städte und lokale Regierungen als Akteurinnen der EU-Klimapolitik stärken, um die klimaneutrale Transformation der Gesellschaft sozialverträglich und wirtschaftlich zu gestalten.

Hintergrund

In der Europäischen Union leben beinahe 80 Prozent der Menschen in Städten. Deshalb ist es unerlässlich, dass lokale Führungspersönlichkeiten, Akteur*innen der Zivilgesellschaft, Politiker*innen und Unternehmen ihren Beitrag leisten, die globalen Klimaziele auf lokaler Ebene umzusetzen. Die Konferenz „Mannheim 2020“ hat sie zusammengebracht.

Als Schnittstelle zwischen der Europäischen Union, relevanten internationalen Institutionen sowie der nationalen und lokalen Nachhaltigkeitsbewegung, spielt die Konferenz eine Schlüsselrolle bei der Definition, wie eine klimaneutrale, nachhaltige Stadt aussehen sollte und welche Prozesse dafür in Gang gesetzt werden müssen.

Die ESCT ist die größte Konferenz über nachhaltige Entwicklung in Europa. Ihre Mission ist der Erfahrungsaustausch zwischen Städten und die Informationssammlung über Aktivitäten auf lokaler Ebene. Damit bietet sie die Chance, wichtige Impulse für die nachhaltige Stadtentwicklung auf dem Weg zur Klimaneutralität zu setzen.

Sprecher*innen im Green Deal Plenum.

Sprecher*innen im Green Deal Plenum. Foto: (c) Stadt Mannheim

Projekt

Vom 30. September bis 2. Oktober 2020 fand die 9. European Conference on Sustainable Cities and Towns statt. Veranstaltet wurde die Konferenz vom größten Netzwerk nachhaltiger Städte, dem International Council for Local Environmental Initiatives (ICLEI), in Zusammenarbeit mit der Stadt Mannheim. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde sie im digitalen Format ausgerichtet, mit Liveanteilen aus der Gastgeberstadt. Über die drei Konferenztage fanden sich mehr als 1.500 Teilnehmende zusammen um den Beiträgen von mehr als 150 Vortragenden beizuwohnen. Im Zuge der Konferenz wurde die „Mannheim Message“ – ein Aufruf, lokale Regierungen als vollwertige Gesprächspartnerinnen in die Policy-Gestaltung zu integrieren – an die Europäische Kommission übergeben.

Projektdaten

Stand: April 2021

Länder: Deutschland

Projektdauer: 08/20 - 12/20

Zielgruppen: EU Institutionen, Regionale Entscheidungsträger, Städte und Gemeinden

Durchführende Organisation:
Stadt Mannheim

Projektpartner:
ICLEI – Local Governments for Sustainability e.V.

Projekt Webseite: conferences.sustainabl...

Ansprechpartner

Frau Agnes Schönfelder

Organisation:
Stadt Mannheim

Adresse:
Rathaus E 5
68159 Mannheim
Deutschland

Email:
agnes.schoenfeldermannheim.de

EUKI

Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI):

Potsdamer Platz 10,
10117 Berlin – Deutschland
Tel.: +49 (0)30 338424 570
infoeuki.de

Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI)

Das Projekt ist Teil der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI). Die EUKI ist ein Finanzierungsinstrument des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU). Übergeordnetes Ziel der EUKI ist die Förderung der Zusammenarbeit innerhalb der Europäischen Union (EU) zur Senkung von Treibhausgasemissionen.

Weitere Informationen über EUKI: www.euki.de