Klimajournalismus zwischen Estland und Deutschland

Elizaveta Fomina, Journalistin aus Estland, berichtet über ihre Eindrücke vom EUKI Austauschprogramm mit IJP und von der Auftaktkonferenz in Berlin.

Blicke über den Tellerrand

Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI) förderte 9 Redakteurinnen mit einem Stipendium. Heraus kamen 41 spannende Beiträge.

Interview: Journalismus-Stipendiat gewinnt Preis

Ungarischer Journalist Gergely Nagy erhielt eine Auszeichnung vom ungarischen Verband der Energiehändler für den besten Energiereport 2018.

Klimareportagen aus Mittel- und Osteuropa

Tolle Landschaften, spannende Natur – Umweltjournalismus kann begeistern. Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI) fördert Redakteure.

Klima- und Energiestipendium für Journalisten aus Mittel- und Osteuropa

Das Deutsch-Mittelosteuropäische Journalistenstipendium bietet Journalisten aus Deutschland und neun mittelosteuropäischen Ländern die Möglichkeit, zwei Wochen in einem anderen Land zu arbeiten und über Klima- und Energiefragen zu berichten. Ziel des Projekts ist der Aufbau und die Ausweitung eines einzigartigen Journalistennetzwerks zu internationalen Themen, Klima- und Energiefragen.