Publikationen

EUKI Highlight

EUKI annual report

Broschüre: Das Klima schützen, Europa stärken – Die Europäische Klimaschutzinitiative (EUKI) des Bundesumweltministeriums

Die Broschüre der Europäischen Klimaschutzinitiative (EUKI) informiert über Ziele, Arbeitsweise, Fördermöglichkeiten und Projekte der Initiative.

Auswahl einschränken:

#KlimawandelChallenge


#KlimawandelChallenge – Ein Comic von EUKI Projekt BEACON

Der Comic #KlimawandelChallenge folgt den Charakteren Sofia und ihrem jüngeren Bruder Gabriel von ihrem Zuhause in Portugal auf eine Zugreise quer durch Europa. Während ihrer Reise lernen sie mehr über die Auswirkungen des Klimawandels und erfahren wie Gemeinschaften in ganz Europa zusammenrücken, um ihn zu bekämpfen. Von Überschwemmungen und Waldbränden bis hin zu erneuerbaren Energien und Klimaresilienz – die Charaktere lernen aus erster Hand über den Klimaschutz in Europa und kehren nach Hause zurück, um ihren Teil beizutragen.

Inspiriert von Aktionen in BEACON-Gemeinden und -Schulen, möchte dieses Buch den Geist der europäischen Zusammenarbeit und des Austauschs über den Klimawandel einem breiteren Publikum von Schulkindern und Erwachsenen vermitteln. Die Geschichte von Sofia und Gabriel wurde von Autor Bruno Pinto geschrieben und von Zeichner Quico Nogueira sowie Kolorist Nuno Duarte zum Leben erweckt.. Das Buch wurde von Guidehouse im Rahmen des EUKI-Projekts BEACON ermöglicht.

Download PDF

Bridging European and Local Climate Action (BEACON)

Climate and Energy Efficiency: We Study the Climate, We Save Energy, We Think of the Future – Climate change and energy efficiency activities in school


Klima und Energie-Effizienz: Wir erforschen das Klima, wir sparen Energie, wir denken an die Zukunft. 1.Band: Aktivitäten zu Klimawandel und Energieeffizienz in der Schule (Englisch)

Ursprünglich als Teil des EUKI-Projekts Einführung des Themas Klimaschutz in den Lehrplan bulgarischer Schulen (TICA) veröffentlicht und nun von BEACON übersetzt, besteht diese Publikation aus Schulungsmaterialien zu den Themen Klimawandel und Energiesparen für Lehrer*innen. Zielgruppe sind Schüler*innen der fünften bis siebten Klassen an bulgarischen Schulen. In anderen Ländern können die Klassenstufen je nach Bildungssystem variieren. Die Publikation versteht sich als interdisziplinäres (auf MINT-Bildung basierendes) Lehrer*innen-Handbuch für die theoretische und praktische Arbeit an Schulen zu folgenden Themen: Klimawandel, Energieproduktion und -verbrauch, Geographie, Astronomie, Chemie, Biologie, Physik und Wirtschaft. Die Publikation ist in zwei Bände gegliedert.

Dies ist der erste Band. Er enthält Informationen zu allen wissenschaftlichen Aspekten des Klimawandels. Durch die Publikation soll Lehrer*innen kontextuelle und inhaltliche Informationen zum Thema in einer logischen und umfassenden Weise zur Verfügung gestellt werden.

Download PDF

Einführung des Themas Klimaschutz in den Lehrplan bulgarischer Schulen

Bridging European and Local Climate Action (BEACON)

Climate and Energy Efficiency: We Study the Climate, We Save Energy, We Think of the Future – Volume 2: Methodical materials


Klima und Energie-Effizienz: Wir erforschen das Klima, wir sparen Energie, wir denken an die Zukunft. 2. Band: Methodische Toolbox (Englisch)

Ursprünglich als Teil des EUKI-Projekts Einführung des Themas Klimaschutz in den Lehrplan bulgarischer Schulen (TICA) veröffentlicht und nun von BEACON übersetzt, besteht diese Publikation aus Schulungsmaterialien zu den Themen Klimawandel und Energiesparen für Lehrer*innen. Zielgruppe sind Schüler*innen der fünften bis siebten Klassen an bulgarischen Schulen. In anderen Ländern können die Klassenstufen je nach Bildungssystem variieren. Die Publikation versteht sich als interdisziplinäres (auf MINT-Bildung basierendes) Lehrer*innen-Handbuch für die theoretische und praktische Arbeit an Schulen zu folgenden Themen: Klimawandel, Energieproduktion und -verbrauch, Geographie, Astronomie, Chemie, Biologie, Physik und Wirtschaft. Die Publikation ist in zwei Bände gegliedert.

Dies ist der zweite Band, die methodische Toolbox. Das Lehrer*innen-Handbuch enthält Beschreibungen, Arbeitsblätter und Vorlagen für praktischen Übungen mit den Schüler*innen. Alle Übungen sind in bulgarischen Schulen getestet worden.

Download PDF

Einführung des Themas Klimaschutz in den Lehrplan bulgarischer Schulen

Bridging European and Local Climate Action (BEACON)

Small biogas plants


Kleine Biogasanlagen

Die Publikation der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und der Technischen Fakultät der Universität Novi Sad richtet sich an Landwirt*innen, Ministerien und Fachleute aus den Bereichen erneuerbare Energien, Landwirtschaft, Umweltschutz sowie an die Öffentlichkeit. Sie soll diese Zielgruppen über die Bedeutung von kleinen Biogasanlagen zur Minderung von Treibhausgasemissionen aus der Tierhaltung informieren.

In der Publikation wird erklärt, warum kleine Biogasanlagen von Bedeutung sind, wie sich Gülle auf die Umwelt auswirkt und welche Herausforderungen und Vorteile Biogasanlagen bergen. Die Studie erklärt das Potenzial von Gülle und enthält Daten zu Treibhausgasemissionen in der Tierhaltung sowie zu Best Practice Beispielen aus Deutschland. Der Fokus liegt dabei auf den Biogassektoren in Deutschland und Serbien.

Englische Version
Serbische Version

Biogasinitiative für die Landwirtschaft

Long-term renovation strategies as key instruments to guide local renovation – Lessons learned from good practices across Europe (EN)


Langfristige Renovierungsstrategien als Schlüsselinstrumente zur Steuerung der lokalen Renovierung – Lehren aus Best Practices in ganz Europa

Die erfolgreiche Umsetzung der Renovierungswelle hängt maßgeblich von der lokalen Ebene ab, insbesondere vom Zugang zu Finanzmitteln und der Anwendung innovativer Instrumente in europäischen Kommunen. Der neueste Bericht von EUKI Projekt „Our Buildings“ betont die Bedeutung langfristiger Renovierungsstrategien (Long Term Renovation Strategy – LTRS) für lokale öffentliche Behörden und teilt bewährte Praktiken der Finanzierung, Datenerfassung und maßgeschneiderte Renovierungsansätze.

Der Bericht zeigt, dass LTRS die lokalen Gegebenheiten besser widerspiegeln sollten, um die Umsetzung umfassender und integrativer Renovierungsaktivitäten auf der lokalen Ebene zu gewährleisten, die mit den Bedürfnissen der Gebäudeeigentümer*innen und Bewohner*innen übereinstimmen. Die Etablierung interaktiver und vertrauenswürdiger öffentlicher Konsultationsprozesse ist wichtig, um einen detaillierten und kooperativen LTRS-Prozess zu gewährleisten, in dem kommunale Anliegen und Prioritäten gehört und von den nationalen Behörden aufgegriffen werden.

Englische Version
Bulgarische Version
Rumänische Version

Energetische Gebäudesanierung in Rumänien und Bulgarien – Stärkung von Zivilgesellschaft und Politik (Our Buildings)

Nachhaltige Mobilität auf dem Schulweg


Nachhaltige Mobilität auf dem Schulweg

Der fortschreitende Klimawandel erfordert eine weitgehende Umstellung unserer Mobilität. Die Wahl des Verkehrsmittels ist dabei eine konkrete Möglichkeit, den Klimawandel einzudämmen. Auf dem täglichen Weg zur Schule und zu ihren Freizeitaktivitäten werden Kinder häufig von ihren Eltern mit dem Auto gefahren. Dadurch entsteht vor Schulen noch mehr Verkehr, der Unsicherheit, Lärm sowie gesundheits- und klimaschädigende Emissionen verursacht.

Dieser Leitfaden von Guidehouse zeigt Möglichkeiten auf, wie Kinder und Jugendliche ihren Schulweg selbständig und sicher meistern können. Sie stärken dadurch ihr Selbst- und Verantwortungsbewusstsein für ihre Umwelt und leisten einen Beitrag zur Vermeidung von Emissionen. Der Leitfaden ist auf Deutsch und Tschechisch erhältlich und dient ist als Hilfestellung für Stadtverwaltungen, Schulen, Lehrkräfte, Eltern und Schüler*innen und umfasst eine Sammlung konkreter Beispiele aus Pirna (Deutschland) und Písek (Tschechien).

Deutsche Version
Tschechische Version

Bridging European and Local Climate Action (BEACON)

Guide to Virtual Collaboration


Leitfaden zur virtuellen Zusammenarbeit (Englisch)

Dieser Leitfaden von Guidehouse gibt einen Überblick über Ratschläge zur virtuellen Zusammenarbeit und wurde im Rahmen des Projekts BEACON erstellt. Der Trend zu mehr virtuellen Veranstaltungen durch die Pandemie wird sich wahrscheinlich verfestigen. Jüngste Entwicklungen in der Kommunikationstechnologie haben digitale Tools für die Zusammenarbeit attraktiver gemacht. Durch den Verzicht auf Veranstaltungen zu reisen wird zudem CO2 eingespart.

Guidehouse präsentiert organisatorische und logistische Erkenntnisse über die effektive Moderation von Veranstaltungen und zeigt, wie digitale Tools in der virtuellen Kommunikation sinnvoll eingesetzt werden können. Der Leitfaden kann als Ressource für die Gestaltung, Umsetzung oder Ergänzung von virtuellen Veranstaltungen verwendet werden. Dazu gehören Schulungen, On-the-Job-Mentoring, Coaching, Meetings, Workshops, Seminare, Konferenzen und mehr.

Download PDF

Bridging European and Local Climate Action (BEACON)

Open Book


EUKI-Pressespiegel 4/2020

Die Europäische Klimschutzinitiative (EUKI) erstellt in regelmäßigen Abständen einen Pressespiegel, der die internationale Berichterstattung zur EUKI und den finanzierten Projekten abbildet. Die ausgewählten Artikel kommen aus Zusendungen von Projektdurchführungsorganisationen und eigenen Recherchen. Die aktuelle Ausgabe bildet die Berichterstattung der Monate Oktober bis Dezember 2020 ab.

Download PDF

Open Book


EUKI-Pressespiegel 3/2020

Die Europäische Klimschutzinitiative (EUKI) erstellt in regelmäßigen Abständen einen Pressespiegel, der die internationale Berichterstattung zur EUKI und den finanzierten Projekten abbildet. Die ausgewählten Artikel kommen aus Zusendungen von Projektdurchführungsorganisationen und eigenen Recherchen. Die aktuelle Ausgabe bildet die Berichterstattung der Monate Juli bis September 2020 ab.

Download PDF

Benchmarks for Assisting Coal Workers Coal Workers in a Just Transition


Maßstäbe zur Unterstützung von Kohlearbeitern im gerechten Strukturwandel (Englisch)

In 2021 entwickeln die meisten EU Mitgliedsstaaten territoriale Pläne für die Kohleregionen, um Zugang zum EU „Fond für einen gerechten Übergang“ zu erhalten. Dieser Bericht von Third Generation Environmentalism (E3G) präsentiert Maßstäbe für EU Mitgliedsstaaten, die für Schließungen im Kohlesektor zu beachten sind.

Anhand von drei Fällen des Kohleausstiegs aus Spanien, Kanada und Deutschland weist der Bericht Kriterien für Politiken auf, die Kohlearbeiter, Kommunen und Regionen während dem Übergang unterstützen. Die Maßstäbe zeigen die komplexen und unterschiedlichen Bedürfnisse von jüngeren und älteren Arbeitern sowie die Verantwortung von Unternehmen nach dem Ausstieg auf.

Download PDF

Die Energiewende in Mittel- und Osteuropa beschleunigen und von den deutschen Erfahrungen lernen