Business models, administrative requirements and financing sources for the development of integrated solar systems

Geschäftsmodelle, administrative Anforderungen und Finanzierungsquellen für die Entwicklung integrierter Solarsysteme (englisch)

Solaranlagen sind in Slowenien und Kroatien besonders interessant, da beide Länder auf ihrem Territorium eine durchschnittliche bis hohe Sonneneinstrahlung aufweisen. Solarkraftwerke machen schnelle Fortschritte auf dem Markt für erneuerbare Energien beider Länder, da sie immer kommerzieller werden und nationale Gesetze und Vorschriften den Markt unterstützen.

Dieser Bericht von „Zelena Energetska Zadruga“, der im Rahmen des EUKI-Projekts „Solar Adria“ geschrieben wurde, stellt die Beschreibungen verfügbarer Geschäftsmodelle für integrierte Solarsysteme (für öffentliche und private Interessengruppen) bereit und vergleicht die verschiedenen Modelle. Es bietet zudem eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Projektentwicklung (einschließlich administrativer Schritte). Die Publikation listet aktuell geltende Gesetze und Vorschriften sowie verfügbare Finanzierungsquellen für verschiedene Geschäftsmodelle auf.

Wer sind die Endnutzer dieses Dienstes?

  • Bürger und Unternehmen (Privat)
  • Gemeinden (Öffentlich)

Download PDF [Englisch]

Solar Adria