Policy options from beyond Central and Eastern Europe to bridge the gap between the region and the Paris Agreement goals

Studie: Policy Options from Beyond Central and Eastern Europe to Bridge the Gap Between the Region and the Paris Agreement Goals (Englisch)

Diese Studie, die von Climate Strategies und WiseEuropa mit Beiträgen von nationalen Experten aus der Region erstellt wurde, befasst sich mit der Frage, welche Aspekte von Best Practice in der Bau- und Verkehrspolitik auf die Länder in Mittelosteuropa (MOE) übertragbar sind. Es werden Lehren aus Westeuropa sowie Möglichkeiten der intraregionalen Zusammenarbeit, des Wissensaustauschs und des „leap-frogging“ durch die Übernahme neuer Best-Practice-Beispiele aufgezeigt.

Die Publikation untersucht nationale Politiken, veranschaulicht durch relevante lokale Fallstudien in Westeuropa. Die behandelten Politiken beziehen sich auf nachhaltige Verkehrsträger (Road-Pricing-Programm im Vereinigten Königreich), Elektromobilität und emissionsarme Fahrzeuge (der Aktionsplan für Elektrofahrzeuge in den Niederlanden und die ElectriCity-Partnerschaft in Schweden), Energieeffizienz in Gebäuden (das Programm für energieeffizientes Bauen und Sanieren (EECR) in Deutschland) und saubere Heizquellen (schwedische Subventionen und Verbraucherschutzprogramme mit Schwerpunkt auf Wärmepumpen und österreichische Direktzuschüsse und Wohnbauförderung mit Schwerpunkt auf Solarsystemen).

Download PDF

Klimapolitik in Mittel- und Osteuropa