Studie: Methodological framework for mapping energy poverty and assessing its climate impacts (Englisch)

Das vorliegende Dokument adressiert das Querschnittsproblem der schlechten Heizungspraktiken und der erhöhten Luftverschmutzung in städtischen und ländlichen Gebieten der EWG. Die Publikation schafft einen methodischen Rahmen, um Energiearmut und die draus folgenden Konsequenzen für das Klima zu messen.

Download PDF

InventAir: Bestandsaufnahme zur Energiearmut und Unterstützung der Luftreinhaltung in Osteuropa