Übersicht zu Emissionsminderungen und nationalen Klimapolitiken im Nicht-ETS-Sektor in der EU

Die Vermeidung gefährlicher Klimaveränderungen ist zentrale Aufgabe der Politik unserer Zeit geworden.
Die Weltgemeinschaft hat auf der Klimakonferenz 2015 in Paris ein klares Minimalziel vereinbart:
Der durchschnittliche Temperaturanstieg bis Ende des Jahrhunderts soll deutlich unter 2°C im Vergleich
zum vorindustriellen Niveau gehalten werden. Um die notwendigen ambitionierten Klimaschutzziele
zu erreichen, bedarf es eines tiefgreifenden strukturellen Wandels in Wirtschaft und Gesellschaft.

Download PDF (868,50 KB)

Bridging European and Local Climate Action (BEACON)