News

Auswahl einschränken:

Nachhaltigkeits-Berichterstattung von Unternehmen

Die Alliance for Corporate Transparency wurde ins Leben gerufen, um Daten und Belege für die Debatte über die Standardisierung der Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen und die Rolle des Gesetzgebers zu liefern.

Update: Absage der EUKI-Netzwerkskonferenz wegen der Ausbeitung des Corona-Virus

Wir haben die Entscheidung getroffen, die EUKI-Konferenz und die daugehörigen Trainings aufgrund der aktuellen Lage abzusagen.

Energy Scout-Projekte in Athen ausgezeichnet

Zehn Energy Scouts aus neun griechischen Unternehmen präsentierten am 22. Januar ihre Praxisprojekte der Jury.

Blick über einen Tagebau. Im Hintergrund rauchende Türme

WWF stellt den Bericht „Gerechter Übergang zur Klimaneutralität“ vor

Die Partner des EUKI-Projekts „Just Transition Eastern and Southern Europe“ stellen die Ergebnisse des 2,5-jährigen Projekts in einem Bericht und bei einer Veranstaltung in Brüssel vor.

Landwirtschaft und Klimawandel: Wege zur Verringerung der landwirtschaftlichen Emissionen

CEEweb for Biodiversity organisierte seinen zweiten nationalen Workshop für ungarische Interessenvertreter aus dem Agrarsektor.

Vaclav Sebek

Vertikaler Workshop zu Klimabildung in Schulen

„Erziehung zum Klimaschutz darf kein Zufall sein“, war eine Kernaussage des BEACON-Workshops mit nationalen und kommunalen Stakeholdern.

Briefing zur ungarischen Klimapolitik

András Lukacs (CAAG) und István Bart (Energiaklub) präsentierten in Berlin den Stand der ungarischen Klimapolitik.

Jahreskonferenz Gruppenfoto

Ideenwettbewerb der Europäischen Klimaschutzinitiative geht in die vierte Runde

Bis zum 18. Februar 2020 können Projektideen eingereicht werden, die zum Klimaschutz in Europa beitragen und die europäische Zusammenarbeit stärken.

European Flag

Bundesumweltministerium fördert Klimaschutzprojekte in ganz Europa

18 neue EUKI-Projekte nahmen ihre Arbeit für grenzüberschreitenden Klimaschutz in Europa auf.

Kraft der erneuerbaren Bürgerenergie

Ein EUKI-Projekt mit FoE Europe brachte Interessenvertreter zusammen, um die wachsende Bedeutung der Bürgerenergie hervorzuheben und diesen Ansatz in der CEE-Region stärker zu verankern.