Newsmeldung

„Think European – Act Local“: Drei EU Ratspräsidentschaften, sechs Städte und viele Ideen für den Klimaschutz

von Anselm Bareis und Oliver Hölcke, GIZ/EUKI

Pünktlich zum Start der deutschen EU-Ratspräsidentschaft nimmt das EUKI Projekt „Three4Climate“ an Fahrt auf. Es begleitet die deutsche Ratspräsidentschaft und verbindet sie mit den nachfolgenden Ländern Portugal und Slowenien. Die Erwartungen an das Trio könnten kaum höher sein, denn während Pläne zur ökonomischen Krisenbewältigung die Debatte in Brüssel aktuell dominieren, hat sich die „Trio-Präsidentschaft“ ursprünglich in den jeweiligen Programmen dazu verpflichtet, den Klimaschutz zu priorisieren und voranzutreiben. Three4Climate will diesen Geist in eine Zusammenarbeit auf allen Regierungsebenen transportieren. Guidehouse, adelphi und das Unabhängige Institut für Umweltfragen (UfU) führen das Projekt zusammen mit den lokalen Partnern „Institut für Sozialwissenschaften der Universität Lissabon“ (FCiências.ID) und der Energiebehörde von Podravje (Energap) durch.
Die Projektpartnerstädte in Slowenien, Portugal und Deutschland haben hinsichtlich ihrer Beteiligung am Three4Climate Projekt ihre eigenen Erwartungen und planen sehr unterschiedliche Klimaschutzmaßnahmen:

Wie es weiter geht

Die Kommunen und teilnehmenden Schulen haben Anfang Juni in einem virtuellen Kick-off-Workshop bereits ihre Erfahrungen, Pläne und Ideen für die kommenden anderthalb Jahre ausgetauscht. Der zweite große Schritt für Three4Climate war die offizielle Auftaktveranstaltung mit Beteiligung vom Bundesumweltministerium (BMU) und der jeweiligen Staatssekretäre, Bürgermeister und Schulleitern. Dabei trafen sich die Akteure aller politischen Ebenen erstmals virtuell und tauschten sich über ihre Erwartungen und geplanten Klimaschutzmaßnahmen aus.

Für die kommenden eineinhalb Jahre plant das Projekt viele weitere partizipative Aktivitäten. Dazu gehören Studienreisen in die anderen Partnerstädte für Gemeindemitarbeiter, Austauschbesuche von Lehrern und ein Wettbewerb für Schüler mit der Möglichkeit, als Preis eine Zugfahrt in die anderen Trio-Länder zu gewinnen.